Spaghetti mit Tomaten und Zitronenöl

Zutaten für Pasta mit Zitronenöl

Wir haben unsere Produktfamilie um Zitronen- und Orangenöl erweitert. Beide Öle sind hervorragend einsetzbar und zwar in süßen, wie auch herzhaften Gerichten. Falls Ihr uns nicht glaubt oder etwas mehr kreativen Input benötigt, veröffentlichen wir im kommenden Monat immer Mittwochs ein leckeres, einfach nachzukochendes Rezept. Diesmal zeigen wir Euch eines für Spaghetti mit Tomaten und Zitronenöl – schmeckt garantiert (fast) jedem!

Zutatenliste für die Spaghetti mit Tomaten und Zitronenöl

  • 250 g Spaghetti
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g Cherrytomaten
  • 4 EL Zitronenöl
  • 35 g Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Wasser zum kochen bringen und Spaghetti gemäß Packungsanweisung gar kochen.

In der Zwischenzeit Pinienkerne rösten, Basilikum zupfen und klein schneiden. Wir würden empfehlen den Basilikum nicht zu erhitzen, weil so die Frische des Gerichts verloren geht. Wenn die Pinienkerne eine Röststufe erreicht haben, die Euch zusagt, könnt Ihr beginnen das Zitronenöl zu erhitzen. Sobald das Öl heiß genug ist, könnt Ihr die Cherrytomaten anbraten. Hier ist Euch freie Hand gelassen – entweder schneidet ihr sie vorher klein, oder aber Ihr lasst sie ganz. Beides schmeckt ganz hervorragend.

Wenn die Spaghetti fertig gekocht sind, einmal kurz abschrecken und zusammen mit den Pinienkernen, den Tomaten und dem frischen Basilikum in eine Schlüssel geben und kräftig umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – Fertig!

Wie Euch vielleicht schon aufgefallen ist, sind alle unsere Gerichte vegan. Falls Ihr noch weitere Gerichte sucht oder Euch generell für ein veganes Leben interessiert, könnt Ihr hier mehr nachlesen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.