Vita Verde F.A.Q.
Eure am häufigsten gestellten Fragen

Falls Ihr noch Anmerkungen oder Ergänzungen habt, meldet Euch gerne bei uns!

Allgemeine Fragen

Was bedeutet Rohkost?

Bei der Definition von Rohkost scheiden sich die Geister, also ist eine einheitliche Definition für Rohkost nicht vorhanden. Grundsätzlich sagt man aber, dass die Erhitzung von Lebensmitteln über 40 °C einen Großteil der Enzyme zerstört, das Kochen verändert außerdem die Molekularstruktur der Speisen. Unsere eigenen Produkte haben alle 100 % Rohkostqualität.

Was ist Alexandersalz?

Alexandersalz oder auch Himalayasalz genannt ist ein Steinsalz aus der Region Punjab. Der Name leitet sich von der Legende ab, dass die Pferde von Alexander dem Großen den Salzvorrat Khewra entdeckt haben sollen.

Wie lange sind Eure Produkte haltbar?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass alle unsere Produkte immer mindestens ein Jahr haltbar sind, meistens sogar länger.
Solltet Ihr dennoch noch einmal nachfragen wollen, zögert nicht uns zu kontaktieren!

Wann und wie versendet ihr Eure Pakete?

Wir bemühen uns, unsere Pakete zeitnah zu Euch zu schicken. In der Regel wird also einen Tag nach der Bestellung die Ware gepackt (hierzu nutzen wir übrigens auch Zuschnittsreste, um die Umwelt ein Stück zu entlasten) und danach auf den Versandweg gebracht. Falls Ihr das erste Mal bei uns bestellt, wird sofort nach Zahlungseingang versendet. Unsere Pakete werden mit der DHL versendet. Ihr erhaltet nach der online Bestellung auch eine Trackingnummer. So lässt sich der Status leicht von zu Hause aus ermitteln.

Wie und wo könnt Ihr bei uns einkaufen?

Wenn Ihr eine Bestellung aufgeben möchtet, könnt Ihr das zum einen direkt hier im Onlineshop machen, oder aber auch anrufen und telefonisch bestellen. Wir freuen uns immer über Eure Anrufe. Wenn Ihr das erste Mal bei uns bestellt, geht dies leider nicht auf Rechnung. Bei Eurer zweiten Bestellung wird diese Option dann aber automatisch für Euer Konto freigeschaltet.

Wie läuft Euer Bestellprozess ab?

Wenn Ihr ein Produkt gefunden habt, das Euch gefällt habt Ihr zwei Möglichkeiten. Entweder Ihr vermerkt es auf Eurer Wunschliste oder Ihr packt es direkt in Euren Warenkorb. Sobald Ihr mit Eurem Einkauf bei uns fertig seid, könnt Ihr Euch den Warenkorb anzeigen lassen oder direkt zur Kasse gehen. Die Option „Warenkorb anzeigen lassen“ ist gerade dann besonders interessant, wenn Ihr Euch erst mal einen groben Überblick über die Kosten und Waren verschaffen wollt. Von hier aus könnt Ihr nämlich auch immer noch „Weiter einkaufen“. Sobald Ihr an der virtuellen Kasse angekommen seid, könnt Ihr Euch mit Eurem Kundenkonto anmelden, den Gutschein (den Ihr vielleicht habt) eingeben und auch Anmerkung, zu der Bestellung angeben. Dann müsst Ihr nur noch die beiden Häkchen setzen („Mit der Nutzung dieses Formulars…“; „AGBs“) und dann könnt Ihr auch schon bezahlen. Welche Bezahlweise Ihr auswählt, ist uns völlig gleich. Sucht Euch also einfach die aus, die am entspanntesten für Euch ist.Wir freuen uns auf Euren Einkauf!

Ernte

Wann werden Eure Oliven geerntet?

Wir geben unseren Oliven die Zeit die sie brauchen um zu reifen. Je nach Wetterverhältnis werden unsere Oliven dann, im optimalen Reifezustand, von Ende November bis Anfang Januar geerntet.
Bei Vita Verde werden keine grünen Oliven verwendet und schwarz gefärbt.
Unsere Oliven werden erst, wenn sie sich von selbst schwarz gefärbt haben geernet.

Wie erntet ihr Eure Oliven?

Anders als bei anderen Herstellern werden unsere ausschließlich schwarzen Oliven nicht maschinell und auch nicht nachts geerntet. So garantieren wir, dass keine Tiere bei der Ernte zu Schaden kommen und unsere Olivenbäume nicht beschädigt werden.

Oliven

In meinem 2kg Fass der Kalamata Oliven setzen sich weiße Pünktchen ab, was ist das?

Keine Sorge, diese weißen Pünktchen sind keine Schimmelsporen oder -pilze.
Um die Oliven im Fässchen haltbar zu machen legen wir die Kalamatas in eine milde Salz-/Essiglake ein. Dies ist die klassische Methode um die Haltbarkeit der Oliven zu verlängern. So kann der Sauerstoff keine wertvollen Inhaltsstoffe zerstören, gleichzeitig bleiben die, auf den Oliven vorkommenden Milchsäurebakterien, aktiv. Diese Bakterien sind es auch, die sich hin und wieder bei langer Lagerung auf den Oliven absetzen.

Wie lange sind die Kalamata Oliven im 2kg Fass haltbar?

Solange die Kalamata mit Lake bedeckt lässt sich das Fässchen geöffnet an einem kühlen Ort mehrere Monate lagern. Zum entnehmen der Oliven solltest du immer und ausschließlich einen sauberen Löffel oder ähnliches verwenden.

Meine Rohkost – Oliven sind etwas weicher als gewohnt.

Das ist nicht weiter schlimm. Auch wenn wir unseren Oliven genug Zeit zum reifen  geben kann es manchmal vorkommen, dass die Oliven auf Grund von Wettergegebenheiten etwas weicher sind. Solltet Ihr die Oliven gern etwas bissfester mögen, könnt Ihr die Packung geöffnet an der Luft nachtrocknen. Schon nach kurzer Zeit werden die Oliven “fester”.

Olivenöl

Was bedeutet “nativ extra”?

Die Bezeichnungen des Olivenöls sind durch Richtlinien der EU festgelegt. “Natives Olivenöl extra” oder wie bei unseren Flaschen angeben “Olivenöl nativ extra” bezeichnet Olivenöl der höchsten Güteklasse und Qualität. Ausschlaggebend ist hierfür der Säuregrad, der bei maximal 0,8 % liegen darf. (Unserer liegt immer bei unter 0,5 ;) ) Bedeutend ist auch das Bio-Siegel auf dem Etikett.

Wie viele Oliven braucht man um einen Liter Olivenöl zu produzieren?

Je nach Art, Beschaffenheit und Größe der Olive werden zwischen 7 bis 13 Kilo Oliven benötigt.

Welche Oliven verwendet Ihr für Euer Öl?

Wir verwenden für unser Vita Verde Olivenöl ausschließlich Koroneiki Oliven. Da unsere Koroneiki Oliven in 500 m Höhe wachsen und gedeihen dürfen, bekommen sie mehr Sonnenstunden und werden dadurch fester und schmackhafter.

Wie werden Eure Oliven gepresst?

Um die bestmögliche Qualität für unser Vita Verde Olivenöl zu gewährleisten, werden unsere ganzen Oliven mit Fruchtfleisch und Stein, bei einer maximalen Temperatur von 25 °C, unverzüglich nach dem Ernten gepresst.

Wird Euer Öl nach dem Pressvorgang filtriert?

Wir filtern unser Olivenöl nicht, sondern lassen die Schwebstoffe sich natürlich absetzen, denn nur so werden die langgliedrigen Strukturen des Öls nicht aufgebrochen.

Wie sollte ich mein Olivenöl am besten lagern?

Olivenöl sollte grundsätzlich an einem dunklen Ort, bei Zimmertemperatur gelagert werden. Natürlich kannst Du Dein Öl auch im Kühlschrank lagern, allerdings besteht da die Möglichkeit, dass sich weiße Flöckchen bilden. (Siehe: In meinem Olivenöl setzen sich weiße Flocken ab, was ist das?)

In meinem Olivenöl setzen sich weiße Flocken ab, was ist das?  

Die Ölsäure beginnt im Kühlschrank oder bei Lagerung um die 4 °C in Form von Hefe auszuflocken.

Das ist aber nicht weiter bedenklich und ändert nichts an der Qualität des Öls, denn sobald das Öl “wärmer” geworden ist, gehen die Flocken auch wieder zurück.

Pesto

Benutzt ihr Zusatzstoffe für euer Pesto?

Unser Pesto enthält keinerlei Zusatzstoffe oder Stabilisatoren.
Alle Pesto Sorten sind vegan und enthalten keine Nüsse.
Die genauen Inhaltsstoffe findet Ihr bei jedem Artikel aufgelistet.