Orangen-Safranrisotto

Zutaten Rezept Orangen-Safran Risotto

Wie Ihr bereits wisst, haben wir zwei neue Sorten ├ľl. Nachdem wir Euch das letzte Mal bereits ein Rezept, passend zum Zitronen├Âl, vorgestellt haben, folgt nun eines f├╝r Orangen├Âl. Unser Orangen-Safranrisotto ist der Hit und dar├╝ber hinaus (fast) beliebig erweiterbar.

Zutatenliste f├╝r die Orangen-Safranrisotto

  • 300 g Risottoreis
  • 3 Schalotten
  • 3 EL Oliven├Âl
  • 4 EL Orangen├Âl
  • 150 Wei├čwein (wir w├╝rden hier zu trockenem raten)
  • 800 ml Gem├╝sebr├╝he
  • 1 TL Safran
  • Salz Pfeffer

Zubereitung

Schalotten in kleine W├╝rfel schneiden. Das Oliven├Âl in einem Topf erhitzen. Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, Schalotten scharf anbraten. Temperatur runter regulieren und Schalotten etwas d├╝nsten lassen. Sobald die Schalotten fertig sind, den Risottoreis kurz darin schwenken.

Mit dem Wei├čwein abl├Âschen und 5 – 10 Minuten k├Âcheln lassen. Sobald der Alkohol einigerma├čen eingekocht ist, die Gem├╝sebr├╝he aufgie├čen und solange kochen lassen, bis der Risottoreis gar ist.

Wenn die richtige Garstufe erreicht ist (idealerweise ist das Risotto richtig sch├Ân “schlotzig”), k├Ânnt Ihr das Orangen├Âl, den Safran und Salz und Pfeffer hinzugeben. W├╝rzt und schmeckt solange ab, bis es Euch schmeckt.

Wer jetzt noch zu den ganz wilden geh├Ârt, kann das Rezept um, beispielsweise, Orangen, Aprikosen, Fenchel, Mangold, …, erg├Ąnzen. Ihr seht – hier ist Eure Kreativit├Ąt gefragt. Erlaubt ist, was schmeckt. Noch ein Glas Wein dabei und wir sagen “Guten Appetit!”