Karotten-Ingwer Suppe mit Orangenöl

Einige Zutaten Karotten-Ingwer Suppe mit Orangenöl

Der Sommer gibt sich bisher ja eher durchwachsen (zumindest hier bei uns in Köln). Deswegen haben wir nun ein Rezept für Euch, das Ihr warm, sowie auch kalt genießen könnt. Die Karotten-Ingwer Suppe mit unserem feinsten Orangenöl könnt Ihr nämlich auch einfach, wie ein Gazpacho bspw., frisch aus dem Kühlschrank genießen.

Zutatenliste für die Karotten-Ingwer Suppe mit Orangenöl

  • 400 g Möhren
  • 30 g Ingwer (mehr geht natürlich auch, hängt ganz von Eurem Geschmack ab)
  • 2 Zwiebeln
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • ½ Zitrone
  • 4 EL Orangenöl
  • 60 ml vegane Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Möhren waschen, den Ingwer und die Zwiebel schälen. Alles klein schneiden und in der Gemüsebrühe gar kochen.

Sobald alles durch gekocht ist, könnt Ihr alles mit einem Pürierstab pürieren. Die vegane Sahne hinzufügen und das Orangenöl beigeben. Zum Schluss mit der Zitrone abschmecken und schon seid Ihr fertig.

Ein wunderbar einfaches Rezept, welches schnell gemacht ist und sich der Jahreszeit anpasst – besser geht es eigentlich nicht.

Kleine Anmerkung: Falls Ihr das Ganze kalt genießen wollt, könnt Ihr auch noch etwas Minze beifügen. Das gibt der Suppe einen frischen Anstrich und fügt sich wunderbar zu dem Ingwer und dem Orangenöl. Das Orangenöl könnt Ihr bei Belieben auch gegen das Zitronenöl austauschen. Schmeckt beides super!

Falls Ihr Euch fragt wo Ihr die schöne Keramik findet, die jetzt immer mal wieder auf unseren Bildern zu sehen ist – die Antwort verbirgt sich hinter dem folgendem Link!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.