Wunderkraut Zistrose 💜 Cistus Incanus

Wunderkraut Zistrose - Cistus Incanus

Wunderkraut Zistrose – Cistus Incanus – Welch vielseitige KrĂ€uter-Pflanze, die grade zur Herbstzeit zunehmend unsere Beachtung verdient hat. Besonders als potentieller Helfer in der kommenden ErkĂ€ltungsperiode von Oktober bis April sollten Sie dieses Kraut unbedingt ausprobieren!

Zistrose – Cistus Incanus – ein wunderbares Kraut

Cistus incanus ist eine Pflanzenart aus der Familie der ZistrosengewÀchse (Cistaceae). Sie ist auch unter verschiedenen anderen Namen bekannt, darunter Graubehaarte Zistrose, Zistrose oder Graubehaarter Cistrosenstrauch. Die Zistrose gehört zu den Malvenartigen Planzen. Erstmals beschrieben wurde sie 1753 von Carl von Linne.

Die Zistrose (Cistus Incanus) ist seit der Antike teil der schroffen, felsigen Berglandschaft SĂŒd Griechenlands. Die große, der Sonne und dem Wind ausgesetzte, vom Mittelmeer umgebene Halbinsel Peloponnes bietet der Zistrose ideale Lebensbedingungen. Hier im Mittelemeeraum hat die Zistrose ihr traditinelles Verbreitungsgebiet und entwickelt ideal die ihr zugeschriebenen, vielfĂ€ltigen, positiven Eigenschaften.

Wir sammeln die BlĂ€tter und BlĂŒten dieses immer grĂŒnen Strauchs in den wilden Landschaften der Peloponnes per Hand. Vita Verde unterstĂŒtzt hiermit ein Projekt engagierter junger Griechinnen und Griechen, die sich den Erhalt und der nachhaltigen Ernte von WildkrĂ€utern zum Ziel gesetzt haben – und entlohnt diese fair.

Vita Verde Wild & Raw Cistus Incanus
Basile Teberekides und Cistus Incanus auf der Peloponnes
Vita Verde Bio-Cistus Incanus Packung auf Holzbrett im Garten Produktbild

Verwendung der Zistrose in der Volksmedizin:

Cistus incanus wurde traditionell in der Volksmedizin fĂŒr verschiedene gesundheitliche Zwecke verwendet. Insbesondere wurden ihr entzĂŒndungshemmende und antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. Sie wurde oft zur Linderung von Atemwegsproblemen, Halsschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt.

Detox – Antioxidative Eigenschaften der Zistrose:

Cistus incanus enthÀlt Polyphenole und Flavonoide, die starke antioxidative Eigenschaften haben. Antioxidantien können dazu beitragen, ZellschÀden durch freie Radikale zu reduzieren und somit die Gesundheit fördern.

Immunsystem:

Einige Studien haben vorgeschlagen, dass Cistus incanus das Immunsystem unterstĂŒtzen kann, indem es die Produktion von Antikörpern und die AktivitĂ€t von Immunzellen erhöht. Dies könnte dazu beitragen, die Abwehr gegen Infektionen zu stĂ€rken.

Verwendung des Cistus Incanus als Tee:

Cistus Incanus wird oft zu einem Tee verarbeitet, der als “Zistrosentee” verkauft wird. Dieser Tee wird getrunken, um von den vermuteten gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

Cistus enthĂ€lt verschiedene Pflanzenstoffe wie PhenolcarbonsĂ€uren, Flavonoide (Polyphenole)  und das Ă€therische Öl Sesquiterpene. Das antioxidative Potential der Zistrose aufgrund ihres hohen Polyphenolgehalts ist dreimal so groß als der von GrĂŒntee. Die Zistrose kann also entgiftend und reinigend wirken. Dabei ist ihr Geschmack als Tee oder Aufguss nicht bitter, sondern mild und angenehm. Bereits 1 Teelöffel sonnengetrockneter Cistus Incanus von Vita Verde Wild & Raw auf einen Liter kochendes Wasser genĂŒgen fĂŒr einen intensiven Aufguss.

Cistus als Anti Aging Mittel

Nicht nur eignet sich das Kraut zum Detox, auch wird die Zistrose unterstĂŒtzend bei Unreinheiten eingesetzt. Die Inhaltsstoffe der Zistrose wirken adstringierend (zusammenziehend). Die Haut wird dank der Zistrose gestrafft, wirkt glatter und FĂ€ltchen werden gemindert. Zistrosentee ist somit auch ein hervorragendes Anti-Aging-Gesichtswasser.

Forschung und Studien zu Cistus Incanus:

Bislang ist die Wirkung des Cistus Icanus bzw. der Zistrose nicht gÀnzlich wissenschaftlich erforscht. Es gilt zu beachten, dass die Zistrose seit Alters her in der Volksmedizin verwendet wird, potenzielle gesundheitliche Vorteile hat, und als oftmals Wunderpflanze bezeichnet wird.

Klicken Sie hier zum Thema Detox Helfer